Armen Gasparian

Veröffentlicht in: Künstler*innen | 0

Armen Gasparian (*1966) ist ein armenischer Maler. Von 1988 bis 1993 studierte er an der Akademie der bildenden Künste in St. Petersburg.

Die Gemälde von Gasparian erinnern an Bilder alter Meister: Vermeers Perlenlicht, das weibliche Profil aus Da Vincis Zeichnung, der Baum aus Brueghels Gemälde…. und doch formen sie ihre ganz eigene Welt!

Seit 1992 hat Armen Gasparian zahlreiche Solo-Ausstellungen in Russland, den Niederlanden, Deutschland, Finnland, Schweden, Italien, Frankreich und den USA. Gasparians Werke befinden sich in Sammlungen weltweit.

Im Zentrum von Gasparians surrealistischem Universum steht Traumhaftes, Mythologisches und Unbewusstes. Die Bilder laden den Betrachter ein, eine Welt voller Geheimnisse zu betreten.